Breitbandversorgung der Gewerbegebiete in Mammendorf

Mammendorf erhält echte Datenautobahn in den Gewerbegebieten - Auch Privatkunden profitieren davon

M-net Baustellenplakat DSL-Ausbau Kugelbichl

 

In den Gewerbebetrieben Kugelbichl und Ganghoferstraße stehen ab sofort Internet - Bandbreiten bis zu 50.000 kbit/s zur Verfügung.

Die Arbeiten sind im Bauabschnitt 1 (siehe Anhang) abgeschlossen. Die Gewerbebetriebe und Haushalte in diesen neu erschlossenen Bereichen können die neuen Anschlussmöglichkeiten ab sofort bei der M-net buchen.

Bauabschnitt 2 (siehe Anhang):

Nach aktueller Information der Stadtwerke Fürstenfeldbruck haben sich die Arbeiten witterungsbedingt verzögert. Inzwischen wurden die Tiefbauarbeiten wieder aufgenommen. Sobald diese abgeschlossen sind wird die m-net den Stromanschluss und nach Freigabe durch die Deutsche Telekom auch das Schaltkabel in Betrieb nehmen. (Stand: 28.05.2013)

M-net teilt am 12.06.2013 mit:

"Die Ausbauarbeiten kommen gut voran, so dass wir ab voraussichtlich Mitte/Ende Sommer 2013  einen breitbandigen Internetzugang und (falls gewünscht) Telefonie zur Verfügung stellen können."

 

Für Auskünfte steht auch der Kommunikations-Shop Emmering, Hauptstr. 18, 82275 Emmering

(Öffnungszeiten: Mo-Fr 10 - 19 Uhr, Sa 9 - 12.30 Uhr) zur Verfügung.

 

Gewerbliche Unternehmer können sich auch direkt an den Geschäftskundenvertrieb der M-net wenden:

Karl-Heinz Bitzer

M-net Telekommunikations GmbH

Geschäftskundenvertrieb

Niederlassung München

Emmy-Noether-Str. 2, 80992 München

Tel. 089/45200-8438 | Fax. 089/45200-708438 | Mobil 0176/14520207

http://www.m-net.dekarl-heinz.bitzer@m-net.de

 

 

Mammendorf ist eine der am besten mit DSL versorgten Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft. In der Ortsmitte befindet sich eine Hauptverteilerstelle der Telekom, die aufgrund der geringen Entfernungen zu den Hausanschlüssen Bandbreiten bis zu 16.000 Mbit/s ermöglicht.

 

Bei den im Osten der Gemeinde angesiedelten Betrieben in den Gewerbegebieten Kugelbichl und Ganghoferstraße sind davon aber aufgrund der erforderlichen Leitungslängen zum Teil nur mehr 3 Mbit/s angekommen. Gerade für diese Unternehmen sind aber hohe Bandbreiten von deutlich mehr als 10 Mbit/s erforderlich, um den heutigen Ansprüchen an die Kommunikation gerecht zu werden. Ein echter Wettbewerbsnachteil für diese Mammendorfer Firmen.

 

Nunmehr ist es der Gemeinde Mammendorf gelungen, in den Stadtwerken Fürstenfeldbruck und der M-net Telekommunikations GmbH zwei Partner zu finden, die bereit sind, hier einen Breitbandausbau durchzuführen, der Bandbreiten bis zu 50 Mbit/s ermöglicht.

 

Unterzeichnung Kooperationsvertrag Stadtwerke - M-net

Bürgermeister Johann Thurner hat am 19. März 2012 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, in dem sich die Gemeinde Mammendorf verpflichtet, sich mit ca. 140.000 EURO an dem Ausbau zu beteiligen. Vom Freistaat Bayern erhält die Gemeinde dafür einen Zuschuss von knapp 100.000 EURO.

 

Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck und die M-net Telekommunikations GmbH werden in den nächsten Monaten den Breitbandausbau durchführen und gehen davon aus, dass die Anschlüsse spätestens im Herbst 2012 gebucht werden können. Den konkreten Ausbaubereich ersehen Sie aus der Karte im Downloadbereich. Aber auch über den dort in blauer Farbe markierten Bereich mit VDSL 50 Mbit/s hinaus können deutlich höhere Bandbreiten erreicht werden, als dies heute der Fall ist.

 

Die Kooperationspartner, die Stadtwerke Fürstenfeldbruck, einem der ältesten, im Jahr 1892 gegründeten kommunalen Energieversorger, und die M-net Telekommunikations GmbH, deren Hauptgesellschafter die Stadtwerke München sowie die Stadtwerke Augsburg sind und die bereits große Teile der Städte München, Augsburg und Nürnberg versorgt, sind nach Überzeugung der Gemeinde in besonderer Weise geeignet, die Breitbandversorgung in Mammendorf dauerhaft zu betreiben und weiter zu entwickeln.

 

Selbstverständlich stellen die Kooperationspartner ihr Leitungssystem nach den Vorgaben der Regulierungsbehörde diskriminierungfrei auch anderen Telekommunikationsanbietern zur Verfügung. 

 

Wer sich für die Endkundenangebote der M-net  interessiert, erhält weitere Informationen auf der Internetseite dieses Unternehmens.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen auch der Geschäftsleiter der Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf, Herr Robert Kaiser, Tel.: 08145/8411, E-Mail: robert.kaiser@vgmammendorf.de zu Verfügung.

drucken nach oben